Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Darm-Sanierungskur nach Dr. med. Franz Xaver Mayr

Er ist Begründer und Namensgeber der F.X. MAYR Kur.
Die nach ihm benannte Diagnostik und Therapie, sowie seine ärztlichen Konzepte, waren bereits zur Jahrhundertwende revolutionär und sind auch heute noch feste Bestandteile der reinigenden Kur.
Durch jahrelanges, medizinisches Studium und gezielte Beobachtung kam Dr. F.X. Mayr zu der Erkenntnis, dass nur ein gesunder Darm den Schlüssel zur Gesundheit darstellt. Er konzentrierte sich bei der Behandlung seiner Patienten auf deren Verdauungsapparat und entwickelte um 1901 die sogenannte „Milch-Semmel-Kur“.
 
Dabei handelt es sich um eine Diät, welche vor allem bei Darmbeschwerden angewandt wird. Es werden täglich altbackene, trockene Brötchen verabreicht, die pro Bissen 40-mal gekaut werden. Sobald der Bissen sich verflüssigt hat, wird der Nahrungsbrei mit einem Teelöffel Milch oder Buttermilch hinuntergeschluckt. Die vorübergehende Monotonie der Kost sei ein wichtiger Heilfaktor und verhelfe dem Organismus nach einiger Zeit zu vollständiger Verdauung einer naturbelassenen Kost. Außerdem hat die trockene Semmel die Funktion, das gründliche Kauen zu trainieren und den so wichtigen Speichelfluss anzuregen, der die erste Stufe der Verdauung ist.
Zusätzlich sollten pro Tag 3-5 Liter stilles Wasser, ungezuckerte Kräutertees oder salzarme Gemüsebrühe getrunken werden.

Kontakt
 
Privatklinik Dr. von Guggenberg
Unterdrittelgasse 17 I - 39042 Brixen Tel.+39 0472 82 02 22
 
Newsletter
Immer bestens informiert
Newsletter abonnieren.
 
© 2017 Privatklinik Dr. von Guggenberg | MwSt-Nr. 00183220219
Kontaktieren Sie uns!